Bei Atera legen wir höchsten Wert auf die Qualität und Sicherheit unserer Produkte.  Alle unsere Produkte unterziehen wir ausgiebigen Tests, um sicherstellen zu können, dass diese sämtlichen Sicherheitsstandards entsprechen.

 

Zu unserem Bedauern haben wir bei unserem Fahrrad-Heckträger GENIO PRO einen Mangel festgestellt: Es gab vereinzelt Grund zur Beanstandung der Verriegelungsfunktion des sogenannten Abklappmechanismus, wodurch in seltenen Fällen das Risiko des Abklappens während der Fahrt besteht. Diese Fehlfunktion kann zu verändertem Fahrverhalten führen, was mitunter eine Gefährdung der Verkehrssicherheit darstellt. Ferner kann es zu Beschädigungen an den transportierten Fahrrädern kommen.

 

Es ist jedoch sichergestellt, dass der Fahrradträger mit Ladegut immer fest am Fahrzeug verbleibt, auch wenn er abklappt.

 

Die Basis unserer Arbeit ist ein kompromissloses Qualitätsverständnis, die Sicherheit und das Wohlergehen unserer Kunden ist für uns von größter Bedeutung. Daher haben wir uns entschlossen einen freiwilligen Produktrückruf für das Modell Atera GENIO PRO durchzuführen.

 

Produkt-rückruf

GENIO PRO

Wenn Sie einen Genio Pro Fahrradträger besitzen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

 

 


Verwenden Sie Ihren Atera GENIO PRO ab sofort nicht mehr und gestatten Sie auch Dritten keine Benutzung.

 

Wenden Sie sich an den Fachhändler, bei dem Sie den Atera GENIO PRO gekauft haben.

Ihr Fachhändler wird Ihnen bei der weiteren Abwicklung behilflich sein und dafür sorgen, dass der Ablauf so umkompliziert wie möglich für Sie durchgeführt wird.

Bitte ergreifen Sie die
folgenden Sofortmaßnahmen:

 

 


Verwenden Sie Ihren Atera GENIO PRO ab sofort nicht mehr und gestatten Sie auch Dritten keine Benutzung

 

 

 

Überprüfen Sie das Produkttypenschild, um festzustellen, ob Sie von diesem Rückruf betroffen sind - das Produkttypenschild befindet sich unterhalb der Radschienen-Plattform und wird beim Abklappen des Trägers sichtbar.

Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Q:  Sind noch weitere Atera Produkte von diesem Rückruf betroffen?

A:  Nein. Es sind lediglich die Atera GENIO PRO Fahrrad-Heckträger betroffen.

 

Q:  Kann ich den Atera GENIO PRO weiterhin benutzen?
A:  Nein. Im Rahmen unseres kompromisslosen Qualitätsverständnisses haben wir uns dazu entschieden, das Produkt zurückzurufen. Wir empfehlen unseren Kunden den Atera GENIO PRO ab sofort nicht mehr zu verwenden und auch  die Benutzung durch Dritte nicht zu gestatten. Es besteht das Risiko, dass sich die Verriegelungsfunktion des sogenannten Abklappmechanismus löst, was zu einer Veränderung des Fahrverhaltens und somit zur Gefährdung der Verkehrssicherheit führen kann

 

Q:  Ist mein Genio Pro Fahrradträger vom Rückruf betroffen?

Ihr Träger ist vom Rückruf betroffen, wenn auf dem Etikett des Verpackungskartons „Genio Pro“ steht (s. Bild) und die Nummer unterhalb des linken Barcodes mit „000“ endet. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Händler, damit dieser die Reklamation für Sie abwickelt. Falls Ihnen dies nicht möglich ist, bitten wir Sie uns eine E-Mail an rueckruf@atera.de mit Name, Adresse, Telefonnummer und E-Mail Adresse zu schicken.
Wenn auf dem Etikett des Verpackungskartons „Genio Pro Advanced“ vermerkt ist und die Nummer unterhalb des linken Barcodes mit „001“ endet, ist der Träger nicht vom Rückruf betroffen.



Sollte Ihr Träger eine Verstärkung an der Schraube und einen grünen Punkt in der Verlängerung des Aufsatzes der Anhängerkupplung besitzen (s. Bilder), war er vom Rückruf betroffen, ist aber wieder Instand gesetzt worden.




Q:  Wie ist die weitere Vorgehensweise?

A:  Wir bitten Sie, das Produkt ab sofort nicht mehr zu verwenden, die Benutzung durch Dritte nicht zu gestatten und sich an Ihren Fachhändler zu wenden.  Dieser unterstützt Sie bei der Abwicklung des Rückrufs. Die Atera GmbH wird in Ihrem Werk in Leutkirch baldmöglichst die notwendigen technischen Maßnahmen umsetzen. Um sich für die Umrüstung Ihres betroffenen Genio Pro zu registrieren, kontaktieren Sie bitte Ihren Fachhändler. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an rueckruf@atera.de (bitte teilen Sie uns mit, ob die Originalverpackung noch vorhanden ist und senden Sie uns Ihre vollständigen Kontaktdaten:  Name, Adresse, Email, Festnetznummer, Handynummer).

 

Q:  Kann ich den Fahrradträger selbst überprüfen, damit keine Mangelbeseitigung durchgeführt werden muss?
A:  Nein. Bitte nehmen Sie in jedem Fall Kontakt mit Ihrem Fachhändler auf oder wenden Sie sich per Mail an die rueckruf@atera.de. (bitte teilen Sie uns mit, ob die Originalverpackung noch vorhanden ist und senden Sie uns Ihre vollständigen Kontaktdaten: Name, Adresse, Email, Festnetznummer, Handynummer). Die Atera GmbH stellt mit diesem Vorgehen sicher,  dass alle betroffenen Fahrradträger ordnungsgemäß überprüft werden.




 


Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an rueckruf@atera.de



Um sich für die Umrüstung Ihres betroffenen Genio Pro zu registrieren, kontaktieren Sie bitte Ihren Fachhändler.


© 2021  Atera GmbH  |  Deutscher Hersteller von Trägersystemen  |  Im Herrach 1, D- 88299 Leutkirch

PREMIUM TRÄGERSYSTEME